Stephen Curry kauft NFT für $180.000

Inhaltsverzeichnis

Tritt unserer Gemeinschaft bei

Geschätzte Lesezeit: 0 Minuten

Stephen Curry kauft NFT für $180.000

Immer mehr Prominente „steigen ein“ in die Welt der NFTs. Sie kaufen entweder einen oder bringen selbst einen heraus. Gestern fügte sich Stephen Curry dieser Liste hinzu, nachdem er einen gekauft hatte Gelangweilter Affe für satte $180.000.

Stephen Currys NFT

Stephen Curry ist einer der besten Basketballspieler unserer Zeit und für viele ein Vorbild. Es ist daher eine fantastische Nachricht, dass er eine gekauft hat NFT.

Der Spieler der Golden State Warriors kaufte für satte 55 einen nicht fungiblen Token vom Bored Ape Yacht Club ETH, heute etwa $180.000. Wie viele, Stephen Curry hat auch sein Twitter-Profilbild angepasst zu seinem eigenen NFT.

Mit dem Kauf seines NFT kauft Curry 1 der 10.000 Bored Apes, die es gibt. Dadurch erhält er auch Zugang zum exklusiven Bored Ape Yacht Club, dem Club für Besitzer einer Bored Ape.

Was in diesem Club passiert, werden wir nie erfahren. Es ist wirklich nur für Besitzer eines der Affen verfügbar.

Übersetzt mit www.DeepL.com/Translator (kostenlose Version)

Stephen Curry Gelangweilter Affe nft

Was bedeutet das für die Welt der NFTs?

Das sind sehr gute Neuigkeiten für die Welt der NFTs. Je mehr große Namen ihr Vertrauen in NFTs zum Ausdruck bringen, desto besser. Das muss nicht unbedingt wörtlich gesagt werden, sondern kann zum Beispiel wie in diesem Fall geschehen: durch den Kauf eines NFT.

Je mehr Menschen mit Einfluss NFTs vertrauen, desto mehr Menschen ohne Einfluss vertrauen auch NFTs. Infolgedessen wird der Markt nur größer und NFTs werden nur noch mehr wert sein.

Mit der zunehmenden Aufmerksamkeit für NFTs kommen auch immer mehr Projekte ans Licht. Jeden Tag sieht man neue Projekte, ähnlich wie die BAYC oder die Crypto Punks entstehen. Viele davon werden natürlich nie zu etwas führen, aber die Kunst besteht darin, die richtigen auszuwählen.

Crypto_Library_logo_512x512_svg

Haftungsausschluss: Der Handel und die Investition in Kryptowährungen (auch digitale oder virtuelle Währungen genannt, altcoins) bergen ein erhebliches Verlustrisiko und sind nicht für jeden Anleger geeignet. Sie sind allein verantwortlich für das Risiko und die finanziellen Ressourcen, die Sie für den Handel mit Krypto verwenden. Der Inhalt dieser Website dient in erster Linie Informationszwecken und stellt keine Finanzberatung dar.