NFT-Handelsvolumen im dritten Quartal um 700% gestiegen

Inhaltsverzeichnis

Tritt unserer Gemeinschaft bei

Geschätzte Lesezeit: 0 Minuten

NFT-Handelsvolumen im dritten Quartal um 700% gestiegen

Q3 ist bereits vorbei und das bedeutet, dass viele interessante Zahlen über das vergangene Quartal herauskommen. Also auch für Krypto.

Man kann es in den letzten Monaten kaum vermisst haben, aber NFTs haben einen großen Fortschritt in der Welt der Krypto gemacht. Das geht auch aus diesen Zahlen hervor. Im vergangenen Quartal ist das Gesamthandelsvolumen von nicht fungiblen Token um 700% gestiegen. Riesige Figuren.

NFTs im 3. Quartal

Im dritten Quartal wurden weltweit NFTs im Wert von $10,67 Milliarden gehandelt. Das sind also über 700% mehr als im Vorquartal. Diese Zahlen sind sehr beeindruckend, aber wenn man das letzte Quartal mit dem dritten Quartal 2020 vergleicht, wird es noch beeindruckender. Tatsächlich ist das Handelsvolumen von NFTs im vergangenen Jahr um satte 38.000% gestiegen.

Im dritten Quartal, Axie Infinity wurde auch offiziell zur meistgehandelten NFT-Sammlung aller Zeiten mit einem Gesamthandelsvolumen von satten $2 Milliarden. Damit ist es nicht nur die erste NFT-Sammlung, sondern auch die erste dApp, die diese Art von Zahlen erreicht.

NFTs hatten unglaubliche Monate. Sie wurden also nicht nur mehr gehandelt, sondern die Preise sind auch dramatisch gestiegen. In den vergangenen Monaten und insbesondere im August wurde beim Verkaufspreis von NFTs ein Rekord nach dem anderen gebrochen. Außerdem begannen immer mehr Prominente und große Unternehmen, sich in die Welt der NFTs „einzumischen“. Zum Beispiel Finanzinstitut VISA kaufte seinen eigenen Crypto Punk.

Sie möchten selbst in NFTs investieren, wissen aber nicht, wo Sie anfangen sollen? Dann treten Sie unserem bei VIP-Gruppe. Dort werden wir Ihnen alles beibringen, was Sie wissen müssen, um mit NFTs zu beginnen, und wir sind immer bereit, Ihre Fragen zu beantworten. Darüber hinaus teilen wir sehr coole NFT-Projekte mit Ihnen.

Crypto_Library_logo_512x512_svg

Haftungsausschluss: Der Handel und die Investition in Kryptowährungen (auch digitale oder virtuelle Währungen genannt, altcoins) bergen ein erhebliches Verlustrisiko und sind nicht für jeden Anleger geeignet. Sie sind allein verantwortlich für das Risiko und die finanziellen Ressourcen, die Sie für den Handel mit Krypto verwenden. Der Inhalt dieser Website dient in erster Linie Informationszwecken und stellt keine Finanzberatung dar.