EDX Markets: Unterstützt von TradFi Giants

Inhaltsverzeichnis

Tritt unserer Gemeinschaft bei

Geschätzte Lesezeit: 0 Minuten

EDX Markets: Unterstützt von TradFi Giants

Da Binance und andere nun mit zahlreichen Klagen konfrontiert sind, greifen traditionelle Finanzakteure von der Wallstreet ein, um abwandernde Investoren zu gewinnen. Einer von ihnen ist EDX Markets…

Was sind EDX-Märkte?

EDX Markets ist eine neu eingeführte, nicht verwahrte Krypto-Börse, die durch eine Zusammenarbeit zwischen Branchenführern wie Citadel, Fidelity, Charles Schwab, Sequoia Capital, Virtu Financial und Paradigm entstanden ist. Ziel der Börse ist es, eine verbesserte Liquidität, wettbewerbsfähige Kurse und ein einzigartiges Modell ohne Verwahrung zu bieten, das Interessenkonflikte berücksichtigt.

Was ist das nicht verwahrte Modell von EDX Markets?

EDX Markets fungiert als Marktplatz, auf dem Kundenvermögen nicht direkt verwaltet werden. Stattdessen nutzen die teilnehmenden Unternehmen die Dienste von EDX, um Handelspreise festzulegen. Die Börse fungiert als Vermittlungsplattform, die Transaktionen zwischen Parteien erleichtert und eine einzigartige Struktur für die Handelsausführung bietet. Dieses nicht verwahrte Modell zielt darauf ab, Interessenkonflikte zu beseitigen und einen sichereren und konformeren Kryptowährungsmarkt zu schaffen.

Welche Kryptowährungen können auf EDX Markets gehandelt werden?

Ab sofort bietet EDX Markets den Handel mit Bitcoin, Ethereum, Litecoin und Bitcoin Cash an. Allerdings plant die Börse, ihr Angebot in Zukunft zu erweitern.

Crypto_Library_logo_512x512_svg

Haftungsausschluss: Der Handel und die Investition in Kryptowährungen (auch digitale oder virtuelle Währungen genannt, altcoins) bergen ein erhebliches Verlustrisiko und sind nicht für jeden Anleger geeignet. Sie sind allein verantwortlich für das Risiko und die finanziellen Ressourcen, die Sie für den Handel mit Krypto verwenden. Der Inhalt dieser Website dient in erster Linie Informationszwecken und stellt keine Finanzberatung dar.