Nach El Salvador wird auch Kuba Krypto anerkennen und akzeptieren

Inhaltsverzeichnis

Tritt unserer Gemeinschaft bei

Geschätzte Lesezeit: 0 Minuten

Nach El Salvador wird auch Kuba Krypto anerkennen und akzeptieren

Kuba wird Krypto anerkennen und regulieren. Vor kurzem haben sie die Annahme von Banktransaktionen aus den Vereinigten Staaten eingestellt, nachdem Donald Trump strenge Regeln aufgestellt hatte. Daher suchen sie derzeit nach Lösungen.

Kuba akzeptiert Krypto

Eine dieser Lösungen könnte zum Beispiel Krypto sein, und es wird berichtet, dass sie bereits daran arbeiten. Aljazeera, die kubanische Zentralbank, gibt an, dass sie derzeit an Regeln arbeitet, die es ermöglichen würden, dass Krypto-Transaktionen normal werden. Es könnte also sein, dass Kubaner bald Big Macs mit Krypto kaufen.

Die Idee kommt bei den Menschen gut an, waren sie doch auch diejenigen, die darunter litten, Geldtransaktionen aus den USA stoppen zu müssen.

Kuba krypto

Krypto in anderen Ländern

Kuba ist nicht das einzige Land, das Krypto als Zahlungsmittel akzeptiert. In der Tat wird es in angeschlagenen Volkswirtschaften immer beliebter. Auch El Salvador hat kürzlich damit begonnen, mit dem Akzeptieren zu experimentieren Bitcoin (BTC) als Zahlungsmittel. Der Präsident von El Salvador, Nayib Bukele, gab bekannt, dass daran gearbeitet wird, eine Struktur zu schaffen, die Bitcoin für alle zugänglich und nutzbar macht.

Ein großer Teil der zentralamerikanischen Wirtschaft sind Überweisungen. Überweisungen sind Überweisungen von Einwohnern, die ausgewandert sind, um woanders zu arbeiten. Dies könnte zum Beispiel jemand aus El Salvador sein, der in den USA arbeitet, aber seine Familie noch in Kuba lebt. Die Annahme von Bitcoin zum Beispiel würde es für diesen Arbeiter viel billiger machen, Geld an seine Familie zu überweisen, und dies würde somit den Wohlstand des Landes verbessern.

Dante Mossi, Direktor der Central American Bank for Economic Integration (CABEI)Er nennt das ein „nicht von dieser Welt“-Experiment und verspricht sich davon mehr finanzielle Inklusion, wozu natürlich kein Land nein sagen wird.

Crypto_Library_logo_512x512_svg

Haftungsausschluss: Der Handel und die Investition in Kryptowährungen (auch digitale oder virtuelle Währungen genannt, altcoins) bergen ein erhebliches Verlustrisiko und sind nicht für jeden Anleger geeignet. Sie sind allein verantwortlich für das Risiko und die finanziellen Ressourcen, die Sie für den Handel mit Krypto verwenden. Der Inhalt dieser Website dient in erster Linie Informationszwecken und stellt keine Finanzberatung dar.