Was sind die Risiken von DeFi?

Mit der Geburt von Dezentrale Finanzen – DeFihaben Sie die Möglichkeit, Ihre Finanzen als Bank zu organisieren. Sie können Kredite an Protokolle vergeben und mit Zinssätzen entschädigt werden. Es gibt mehr als mehrere Möglichkeiten, ein passives Einkommen aus Ihrem Haufen ruhenden Geldes zu generieren.

Aber mit dieser Macht geht eine ernsthafte Verantwortung einher! Der DeFi-Benutzer muss sich der Risikobewertung bewusst sein, die mit der Verwendung von DeFi verbunden ist. Auf dieser Seite wir Werfen Sie einen genaueren Blick auf die häufigsten Risiken.

"Lernen Sie von den mistakes anderer. Sie können nicht lange genug leben, um sie alle selbst herzustellen."​

Inhaltsverzeichnis

Missmanagement von privaten und Admin-Schlüsseln

Eine der häufigsten Möglichkeiten, Geld zu verlieren, besteht darin, den Zugriff auf Ihre Wallet-Dateien, privaten Schlüssel oder Passwörter zu verlieren. Sogar eine nicht verwahrte Brieftasche benötigt ein Passwort. Wenn Sie dies verlieren, ist das Spiel vorbei. Niemand wird Ihnen helfen können und Ihr Geld wird für immer verloren sein.

Stellen Sie daher sicher, dass Sie Ihre Passwörter und privaten Schlüssel immer mehrfach sichern. Verteilen Sie sie an sicheren Orten, um nicht Opfer von Geldverlust zu werden.

Aber nicht nur Sie als DeFi-Nutzer sollten Ihre Schlüssel richtig verwalten. Admin-Schlüssel geben Entwicklern das Recht, Smart Contracts zu ändern oder auf den Devfund zuzugreifen. In diesem Fall müssen die Entwickler des Protokolls, in dem Sie Ihr Geld sichern, verantwortungsbewusst mit ihren Schlüsseln umgehen. 

Um der Community Zuverlässigkeit zu gewährleisten, verwenden Administratoren einige Sicherheitsmethoden wie „Multi-Signatur“ und „Zeitsperren“. Diese Techniken erschweren Cyberkriminellen den Zugriff, garantieren aber keine absolute Sicherheit.

Die zuverlässigsten Protokolle sind transparent in Bezug auf die Sicherheit ihrer Admin-Schlüssel oder die Menge der jedem Entwickler zugewiesenen Token. Meistens wird das Team bei DeFi zunächst mögliche Änderungen innerhalb der Community in Betracht ziehen, bevor es Änderungen am Code vornimmt. 

Seien Sie wachsam, wenn der Entwickler die Mittel des Protokolls verschieben oder sperren kann.

Hacks und Fehler

Die Open-Source-Codes der intelligenter Vertrag sind ein Vorteil für Menschen, die aufbauen und entwickeln wollen. Aber der Open-Source-Code wird zum Nachteil, wenn Leute mit schlechten Absichten anfangen, ihn zu verwenden. Jeder kann diese Open-Source-Codes kopieren und eine modifizierte Version in die Blockchain stellen. 

Wenn eine böswillige Person einen Weg findet, einen Smart Contract auszunutzen, tut sie dies, ohne zweimal nachzudenken.

Um Ausbeutungen vorzubeugen, können wir prüfen, ob diese Smart Contracts von externen Parteien geprüft wurden. Aber manchmal reichen diese Audits nicht aus, und Hacker finden neue Wege, um selbst aus hochsicheren Protokollen Geld zu extrahieren. 

Mit jeder neuen Sicherheitsmaßnahme werden neue Techniken verwendet, um Fehler auszunutzen. Vertrauenswürdige DeFi-Protokolle werden zusätzliche Audits haben und spezialisierte Sicherheitsentwickler einstellen. Wo einige sogar Gebühren für das Auffinden von Fehlern vergeben, auch bekannt als Fehlerprämien.

Was sind die größten Risiken bei DeFi Hacks & Bugs

Extreme Volatilität

Aufgrund der extremen Volatilität können in einigen DeFi-Protokollen aufgenommene Kredite nicht mehr gedeckt werden. Infolgedessen werden Positionen durch das Protokoll liquidiert. Auf diese Weise kann Sie ein Flash-Crash finanziell ruinieren.

Die Volatilität wirkt sich auch aus, wenn Sie beginnen, Liquidität bereitzustellen, dieses Phänomen ist der unbeständige Verlust. Eine mögliche Lösung zur Absicherung gegen Volatilitätsrisiken ist die Verwendung weniger volatiler Token wie stablecoins.

Betrug

(Fast) jeder weiß, dass Nachrichten, die Geld verlangen, um es hinterher zweimal zurückzubekommen, reiner Betrug sind. Doch diese Betrügereien sind nicht immer SO offensichtlich. Gefälschte Token werden an dezentralen Börsen gelistet und haben den identischen Namen des Original-Tokens. 

Achten Sie immer darauf, mit welchem Token Sie handeln, und überprüfen Sie die Token-Adresse!

Aber nicht nur das, „Phishing-Sites“ sind im DeFi üblich. Dabei werden Phisher Sie auffordern, Ihre Anmeldeinformationen auf einer gefälschten Website/Anwendung einzugeben, die genauso aussieht wie die ursprüngliche.

Teilen Sie niemals Ihre Anmeldeinformationen wie Seed-Phrasen, Passwörter oder persönliche Informationen mit anderen! Kein zuverlässiges Protokoll wird dies von Ihnen verlangen!

Was sind die größten Risiken bei DeFi – Betrug

Liquiditätskrisen

Wenn plötzlich Wenn etwas mit dem Protokoll passiert, in dem Sie Geld staked haben oder eingezahlt haben und alle gleichzeitig ihr Geld abheben möchten, könnte es ein Problem geben 

Aufgrund fehlender Liquidität wird dies nicht möglich sein und da nicht genug Geld vorhanden sein wird, um alle auszuzahlen, wird es zu einer Krise kommen. Dies ist bei vertrauenswürdigen Protokollen weniger wahrscheinlich, aber dies ist immer noch ein Risiko, dessen Sie sich bewusst sein sollten.

Partisanenregierung

Einige Protokolle geben den Token-Inhabern die Möglichkeit, die Zukunft ihrer Plattform zu gestalten. Während dies ein Protokoll demokratisiert, kann es auch schädlich sein. Große Akteure, bekannt als Wale, erhalten die Möglichkeit, die Zukunft eines Protokolls zu ihrem Vorteil zu beeinflussen. 

Abstimmungen für Änderungen des Protokolls können im Interesse großer Spieler bevorzugt werden und kleine DeFi-Benutzer zurücklassen. Wir bemerken, dass der Einfluss von zentralen Börsen bei DeFi immer sichtbarer wird.

Absteckstallcoins

Jedes Mal, wenn Sie Stablecoins- oder Pegged-Token besitzen, gehen Sie das Risiko ein Entkoppelung das Token. Kryptowährungen, die an den Dollar gekoppelt sind, sind gefährdet, wenn sie ihr Verhältnis von 1:1 verlieren. 

Dies kann dazu führen, dass die Liquidität des Pools auf 0 geht, was dazu führt, dass Stablecoins wertlos wird. Glücklicherweise ist dies einem großen stabilen coin noch nie passiert. Aber es ist immer noch ein Risiko zu berücksichtigen, wenn Sie anfangen möchten dezentralisierte Finanzen – DeFi.

Abschluss

Wir können daraus schließen, dass DeFi, wie jede neue Technologie, Risiken birgt. Benutzer laufen Gefahr, auf viele verschiedene Arten mit ihrem Geld getrennt zu werden. Dies ist sowohl eine Herausforderung für die Protokolle als auch für Neueinsteiger in die dezentrale Finanzierung. 

Bilden Sie sich also weiter und erkennen Sie, wie Sie potenzielle Risiken der DeFi-Welt absichern können!