Binance Smart Chain – BSC

Inhaltsverzeichnis

Was ist die Binance Smart Chain (BSC)?

Die Binance Smart Chain ist eine parallele Binance-Kette, um Smart Contracts zu ermöglichen, was ursprünglich nicht möglich war. Infolgedessen können Entwickler jetzt dezentrale Anwendungen und digitale Assets auf einer Blockchain (BC) erstellen, während sie den Vorteil eines schnellen und günstigen Handels zum Austausch in der anderen (BSC) haben.

Wir nehmen dieses Projekt unter die Lupe mit dem Ziel, Ihnen einen objektiven und für alle verständlichen Blickwinkel zu geben. Dieser Artikel ist nicht für Werbezwecke bestimmt.

Transaktionskosten der Binance Smart Chain

Binance ist außergewöhnlich schlau. Während das Ethereum-Netzwerk und seine Benutzer mit explodierenden Transaktionsgebühren kämpfen, bietet Binance den Benutzern jetzt die Möglichkeit, ihre ERC-20 (ETH) kostenlos auf BEP20 zu migrieren!

Dies senkte die Barriere für viele Benutzer, ihre Vermögenswerte auf die Binance Smart Chain zu migrieren, was das Wachstum des Netzwerks weiter beschleunigte.

Klicken Hier für eine Erklärung der Binance Chain.

Warum steigen die Binance Smart Chain (BEP20)-Token plötzlich so stark im Wert?

In der vergangenen Woche haben wir etwas Interessantes erlebt. Wo altcoins während einer BTC-Rallye normalerweise einen Wertverlust im Vergleich zu BTC verzeichnet. Sowohl BNB als auch die meisten BEP20-Token (Token, die auf Binance Smart Chain basieren) verzeichneten einen deutlichen Preisanstieg.

Das geht jetzt seit ein paar Wochen so. Und das passiert höchstwahrscheinlich, weil die Leute von ERC-20 (Ethereum)-Lösungen zu Binance Smart Chain (BSC)-Lösungen wechseln. Insbesondere für DeFi-Protokolle, die viele Transaktionen erfordern, ist BSC aufgrund ihrer niedrigen Gaskosten im Vergleich zur Gasklimakrise, die das Ethereum-Netzwerk derzeit erlebt, mit himmelhohen Transaktionskosten sehr beliebt geworden.