Circle integriert das Cross-Chain Transfer Protocol (CCTP) auf Arbitrum

Inhaltsverzeichnis

Tritt unserer Gemeinschaft bei

Geschätzte Lesezeit: 0 Minuten

Circle integriert das Cross-Chain Transfer Protocol (CCTP) auf Arbitrum

Circle hat sein Cross-Chain Transfer Protocol (CCTP) in Arbitrum integriert, eine Layer-2-Skalierungslösung für Ethereum, die schnellere und sicherere Übertragungen von USDC stabilcoin ermöglicht.

Was ist CCTP?

Das Cross-Chain Transfer Protocol (CCTP) von Circle ist ein Tool, das die Übertragung von USDC Stablecoin über verschiedene Blockchain-Netzwerke hinweg ermöglicht. Es funktioniert, indem es den nativen USDC in der Anfangskette und minting einen entsprechenden Betrag in der Empfängerkette verbrennt.

Wie hilft CCTP bei Arbitrum?

Durch die Integration von CCTP mit Arbitrum möchte Circle den traditionellen „Lock-and-mint“-Bridging-Prozess ersetzen, der zum Übertragen von Token zwischen Ketten verwendet wird, und so zu schnelleren Bridge-Übertragungen beitragen.

Wie viele Ketten unterstützen CCTP?

CCTP wird von mehreren Bridge-Projekten und auf Interoperabilität ausgerichteten Protokollen wie Celer Network, Li.Fi, Wormhole, O3 Labs, Wanchain und Router Protocol unterstützt. Arbitrum ist die dritte Kette, die CCTP unterstützt, und sie ist live auf der offiziellen Arbitrum Bridge.

Möchten Sie Ihr Stablecoin-Portfolio erweitern? Fügen Sie hier USDC hinzu!

Crypto_Library_logo_512x512_svg

Haftungsausschluss: Der Handel und die Investition in Kryptowährungen (auch digitale oder virtuelle Währungen genannt, altcoins) bergen ein erhebliches Verlustrisiko und sind nicht für jeden Anleger geeignet. Sie sind allein verantwortlich für das Risiko und die finanziellen Ressourcen, die Sie für den Handel mit Krypto verwenden. Der Inhalt dieser Website dient in erster Linie Informationszwecken und stellt keine Finanzberatung dar.