Handel mit Kryptowährungen

Der Handel mit Kryptowährungen unterscheidet sich stark vom bekannten Aktienmarkt. Auf dieser Seite erfahren Sie alles über den Handel mit Kryptowährungen. Was ist Trading und wie funktioniert es?

Inhaltsverzeichnis

Sie haben Ihren ersten Bitcoin gekauft und sehen Potenzial auf dem Markt. Sie können es kaum erwarten, damit zu handeln, nur haben Sie keine Ahnung, wie das mit Krypto funktioniert. Wir erklären die Grundprinzipien, damit auch Sie einfach traden können.

„Buy low, sell high“ – so lautet der bekannte Spruch unter aktiven Anlegern. Mit anderen Worten: „Kaufe niedrig und verkaufe hoch“. Das ist natürlich ganz einfach gesagt, denn wann sollte man etwas kaufen und/oder verkaufen? Das wird alles besprochen, aber zuerst erklären wir, was mit Trading gemeint ist. Der Handel mit Kryptowährungen (lesen Sie hier mehr) funktioniert genauso wie die Investition in den traditionellen Aktien- oder Devisenmarkt. Die Risiken und Chancen sind nur geringfügig größer. Vielleicht kennst du sogar Plattformen wie Plus500 oder BUX. Dann herzlichen Glückwunsch – Sie können diesen Artikel überspringen. Diejenigen, die noch nicht mit dem Investieren in Krypto vertraut sind, können weiterlesen, wir werden erklären, wie es funktioniert. Hier gehen wir die Grundlagen an und gehen mit Ihnen in Zukunft weiterführende Strategien durch.

„Jeder braucht eine Brieftasche oder ein Bankkonto, auf dem sein Geld aufbewahrt wird.“

Was brauchen Sie?

Alles was Sie brauchen ist: Wir gehen davon aus, dass Sie dies bereits veranlasst haben. Wenn dies nicht der Fall ist, empfehlen wir Ihnen, zuerst mehr darüber zu lesen.

Die beste Plattform für Anfänger

Wie wählen Sie aus, welche Handelsplattform die beste und zuverlässigste für den Handel mit Ihrer Kryptowährung ist? Es gibt einige und die Meinungen zu jeder Plattform sind von Person zu Person unterschiedlich. Wir empfehlen, sich die Plattform mit dem größten Volumen anzusehen. Dies ist ein Hinweis auf die Anzahl der Menschen, die dort aktiv investieren. In diesem Fall haben wir dies bereits für Sie erledigt. Die Top-6-Börsen im Moment sind:

Bitvavo ist eine niederländische Kryptobörse. Sie können Kryptowährungen mit iDeal ganz einfach zu den niedrigsten Kosten kaufen. Mittlerweile sind auf Bitvavo mehr als 50 verschiedene Kryptowährungen verfügbar, und diese Zahl wächst weiter. Für eine begrenzte Zeit können Sie von kostenlosen Handelsgebühren in Höhe von 1.000 € profitieren, wenn Sie sich bei Bitvavo anmelden. Melden Sie sich kostenlos an und starten Sie noch heute!

Für Einsteiger empfehlen wir Binance, das ist im Moment die Plattform Nummer 1 und dafür bekannt, sehr zuverlässig zu sein. Es ist auch in niederländischer Sprache verfügbar!

Kryptowährungen Trading für Einsteiger – wie kaufe ich Ethereum?

Der Handel mit Kryptowährungen ist genau das gleiche wie der Handel an der traditionellen Börse. Sie versuchen, niedrig zu kaufen und höher zu verkaufen. Um Ihnen zu zeigen, wie das geht, nehmen wir als Beispiel den Kauf Äther über Binance.

Schritt 1: Melden Sie sich bei der Binance-Börse an.
Klicken Sie dann oben links auf 'beurs' und dann auf 'basic'. Sie sehen den folgenden Bildschirm:

Keine Sorge, es sieht schwieriger aus, als es ist. Wir begleiten Sie Schritt für Schritt. Nehmen wir in diesem Beispiel an, dass Sie mit Ihrem Ethereum kaufen möchten Bitcoin.

Schritt 2: Geben Sie oben rechts beim blauen Kreis ETH ein (das ist die Abkürzung von Ethereum). Klicken Sie dann auf ETH/BTC.
Wenn Sie ein weiteres coin kaufen möchten, geben Sie hier das Kürzel dieses coin ein.

Sie sehen nun die Kauf-/Verkaufsplattform von Ethereum. Die wichtigsten drei Teile haben wir für Sie in Abbildung 1 markiert.

  1. Das Diagramm zeigt den Preis von Ethereum. In diesem Fall geht es um den Kursverlauf von Ethereum gegenüber Bitcoin. Jeder Balken oben auf dem Bildschirm zeigt den Preis pro Stunde an. Sie können einstellen, welche Zeitanzeige Sie verwenden möchten.
  2. Das Orderbuch, hier sind alle aktuellen Kauf- und Verkaufsaufträge von allen, die mit Ethereum handeln.
  3. Das Bestellformular, hier geben Sie den Preis ein, zu dem Sie Ethereum kaufen und verkaufen möchten.

Was siehst du?

Kryptotrading für Anfänger
Abbildung 1: Der Handelsbildschirm für Binance.

1. Das Diagramm

Das Diagramm zeigt den aktuellen Preis von Ethereum pro Stunde. Im oberen Bereich sehen Sie eine Reihe von Balken, diese werden „Candlesticks“ oder Candles genannt und zeigen die Entwicklung des Kurses in der vergangenen Stunde an. Grün steht für eine Wertsteigerung von Ethereum, Rot für eine Wertminderung.

Für einen langfristigeren Handel empfehlen wir, die Zeitangabe auf dem Chart auf 1 Tag einzustellen. Klicken Sie dazu oben im Chart auf „1D“.

Zusätzlich sehen Sie zwei weitere Bereiche unterhalb des Diagramms. Im Moment können Sie diese ignorieren, dies sind Indikatoren, die Ihnen helfen, Bestellungen aufzugeben. Diese Indikatoren werden hauptsächlich von fortgeschrittenen Händlern verwendet. Im Moment zeigen wir Ihnen hauptsächlich, wie Sie selbst Bestellungen aufgeben.

2. Das Auftragsbuch

Sie sehen alle möglichen Zahlen, die sich ständig ändern, vielleicht sieht das sogar einschüchternd aus. Keine Sorge, es ist ganz einfach. Was Sie in Abbildung 2 sehen, sind Bestellungen von anderen Personen, die Ethereum kaufen oder verkaufen möchten. Oben stehen die Verkaufsorders, unten die Kauforders. In der Mitte wird dann der aktuelle Preis angezeigt.

  1. Preis (BTC), dies ist der Preis in Bitcoin, den die Leute für den Kauf oder Verkauf von Ethereum verlangen.
  2. Betrag (ETH), das ist die Menge an Ethereum, die man kaufen und/oder verkaufen möchte.
  3. Gesamt (BTC), dies ist der Gesamtwert des Betrags, ausgedrückt in der Anzahl von Ethereum, multipliziert mit dem Preis, den sie verlangen (Gesamt = Betrag x Preis).

Ganz oben im Verkaufsbereich befindet sich ein Verkaufsauftrag von jemandem, der 1.857 Ethereum zum Preis von jeweils 0,033820 Bitcoin verkaufen möchte. Der Gesamtwert dieser Order beträgt daher 1,857 x 0,033820 = ungefähr 0,06 BTC. In der Mitte sehen Sie den aktuellen Preis von Ethereum, er beträgt in Abbildung 0,033737 Bitcoin pro Ethereum. Die Verkaufsorder, die wir als Beispiel verwendet haben, sollte also so gelesen werden, dass jemand Ethereum verkaufen möchte, wenn der aktuelle Kurs diesem entspricht. Der Wert von Ethereum muss daher steigen, bevor der Verkauf durchgeführt wird. Dieser Preis steigt mit der Anzahl der Kaufaufträge und deren eingegebenem Wert. Herzlichen Glückwunsch, Sie wissen jetzt, wie der Preis einer Kryptowährung bestimmt wird und wie man das Orderbuch liest. In der Praxis wird man das vielleicht nicht so viel verbrauchen, aber es ist trotzdem gut zu wissen!

Das Auftragsbuch
Abbildung 2: Das Auftragsbuch

3. Das Bestellformular

Am unteren Bildschirmrand sehen Sie das Bestellformular (Abbildung 3). Sie sehen drei Begriffe.

  1. Grenze; Hier können Sie den Preis pro Ethereum manuell eingeben. Sie können ihn höher oder niedriger als den aktuellen Preis festlegen. Sie senken ihn, wenn Sie glauben, dass der aktuelle Preis fallen wird.
  2. Markt; Hier müssen Sie nur die Menge an Ethereum eingeben, die Sie kaufen und verkaufen möchten. Die Bestellung verwendet automatisch den aktuellen Preis.
  3. Stop-Limit; fortgeschritten und kann vorerst ignoriert werden.
Das Bestellformular
Abbildung 3: Das Bestellformular

Schritt 3: Klicken Sie auf „Markt“ und geben Sie unter „Betrag“ die Menge an Ethereum ein, die Sie kaufen möchten.

Im Marktteil wählt Binance automatisch den niedrigsten Preis für den Kauf von Ethereum. Das ist also die erste Verkaufsorder, die über dem aktuellen Kurs in Abbildung 2 liegt. Im Beispiel gehen wir davon aus, dass du 3 Ethereum kaufen möchtest. Fülle dieses aus und klicke dann auf „Ethereum kaufen“ (wenn du eingeloggt bist, erscheint ein grüner Button am Ende des Bestellformulars). Herzlichen Glückwunsch, Sie sind jetzt stolzer Besitzer von 3 Ethereum! Aber was jetzt?

Schritt 4: Warten Sie ab, wie der Ethereum-Preistrend aussehen wird.

Je nachdem, wie aktiv Sie handeln möchten, kann dies von 5 Minuten bis zu 5 Tagen und sogar 5 Jahren variieren. In Zukunft werden wir Ihnen erklären, was effektive Strategien sein können. Ihr Ziel ist es, so niedrig wie möglich zu kaufen und so hoch wie möglich zu verkaufen. Als Hilfestellung können Sie die Grafik in Abbildung 1 verwenden.

Schritt 5: Verkaufen Sie Ihr Ethereum.

Sie haben eine Weile gewartet und sehen, dass der Ethereum-Preis gestiegen (oder gefallen) ist, und Sie denken, jetzt möchte ich entweder meinen Gewinn oder meinen Verlust mitnehmen. Sie verkaufen Ihr Ethereum genau so, wie Sie es gekauft haben, außer dass Sie den rechten Bildschirm des Bestellformulars verwenden (Abbildung 3). Geben Sie hier die Menge an Ethereum ein, die Sie verkaufen möchten, und voila, Sie haben Ihr Bitcoin zurück. Je nachdem, wie erfolgreich Ihr Trade war, haben Sie jetzt mehr oder weniger Bitcoin. Ihr Ziel als Trader ist es, die Menge an Bitcoin, die Sie besitzen, so weit wie möglich zu erhöhen. Glückwunsch! Sie wissen jetzt, wie man mit Kryptowährungen handelt, und Sie haben Ihren ersten Schritt als Trader auf dem Kryptomarkt gemacht. Sie wissen jetzt, was Trading ist und wie man es macht. Bitte beachten Sie, dass der Handel mit Kryptowährungen mit Risiken verbunden ist und Sie die Möglichkeit haben, Ihre Wette zu verlieren. Wenn Sie handeln möchten, raten wir Ihnen, mit einem kleinen Betrag zu beginnen und zu lernen, wie es funktioniert. Es gibt viele Strategien, die Ihnen einfallen, wie Sie erfolgreich handeln können, wir werden sie in Zukunft mit Ihnen durchgehen.