Fantom – FTM

Neueste coin-Berichte

Inhaltsverzeichnis

Tritt unserer Gemeinschaft bei

Fantom – FTM

8 Minuten
Vertragsadresse: 0x4e15361fd6b4bb609fa63c81a2be19d873717870

Fantom – FTM wurde entwickelt, um die Einschränkungen der Blockchain-Plattformen der vorherigen Generation zu überwinden. Die dezentrale und Open-Source-Plattform zielt auf Skalierbarkeit und Sicherheit ab. Fantom sieht es groß und versucht, eine intelligente Vertragsplattform mit unendlicher Skalierbarkeit und nahezu kostenlosen Transaktionen zu schaffen.

Was ist Fantom – FTM?

Mit dem Aufkommen von DeFi war das Fantom-Netzwerk, genannt Fantom Opera Mainnet, flexibel. Somit konnte es sich an die Bedürfnisse von DeFi anpassen. Fantom ist eine EVM-kompatible Blockchain, was bedeutet, dass die gleichen Apps wie Äther & Binance Smart Chain können verwendet werden, und es ist möglich, Token direkt aus Ihrer Brieftasche zu handeln.

Fantom wurde von der gegründet Fantom-Stiftung die den Ehrgeiz hat, die Vernetzung der IT-Infrastruktur in den sogenannten Smart Cities von morgen zu schaffen. Jedes öffentliche oder private Netzwerk, das nach einer schnellen, skalierbaren und dezentralen Lösung sucht, könnte Fantom verwenden. Ihr Ziel ist es, 300.000 Transaktionen pro Sekunde zu erreichen, die möglicherweise von mehreren Diensten übernommen werden, wie z. Gesundheit, Bildung und Verkehr.

Derzeit ist das Hauptdienstprogramm des Opera-Mainnets die DeFi-Anwendung. Dank der von Fantom verwendeten DAG-Technologie wird das Opera-Mainnet die Transaktion in sehr kurzer Zeit vollständig abschließen. Manchmal so schnell, dass die Benachrichtigung über die Transaktion noch nicht erscheint, bevor sie abgeschlossen ist. Außerdem sind die Transaktionskosten auf Fantom so niedrig, dass jeder mit einem kleinen Portfolio an DeFi teilnehmen kann.

Dieses review von Fantom – FTM wurde zu Informationszwecken erstellt. Dieser Artikel ist nicht für Werbezwecke bestimmt.

Allgemeine Informationen zu Fantom – FTM

Ein Problem bei bestehenden Blockchains ist das „bekannte“ Blockchain-Trilemma. Dies ist ein Kompromiss, den Blockchains eingehen müssen, wenn sie zwischen grundlegenden Elementen der Blockchain wählen. Blockchains von heute müssen zwischen den folgenden drei Elementen wählen:

  • Geschwindigkeit
  • Sicherheit
  • Dezentralisierung

 

Bestehende Blockchains zeigen, dass die choice ist nur zwischen zwei der drei möglich. Zum Beispiel, Bitcoin wird am weitesten verbreitet und daher einigermaßen sicher sein, gibt aber die Geschwindigkeit bei 7 tps pro Sekunde zurück. Binance Smart Chain hingegen ist schnell und relativ sicher, gibt dann aber die Dezentralisierung auf.

Hier kommt Fantom mit einer möglichen Lösung ins Spiel. Fantom schlägt vor, das Blockchain-Trilemma mit einem einzigartigen Konsensmechanismus, dem Lachesis-Konsensmechanismus, zu lösen. Das bedeutet, dass Fantom zusätzliche Schichten bereitstellt, mit denen sich Blockchains verbinden können. Auf diese Weise können Projekte auf unabhängigen Ketten operieren und nur das Hauptnetzwerk wird für den Konsens verwendet. Dies ist ein Unterschied zu Ethereum, das alle Anwendungen auf der Hauptschicht implementiert, was zu explodierenden Transaktionskosten führt.

Wie ist das Fantom-Protokoll aufgebaut?

Das Protokoll von Fantom ist in drei Schichten unterteilt. Jede Schicht hat ihre Verantwortlichkeiten und Funktionen.

Die drei Schichten sind:

  • OPERA Kernschicht
  • OPERA Ware Schicht
  • OPERA-Anwendungsschicht

 

OPERA Kernschicht

Die Opera Core-Schicht trägt die Verantwortung dafür, einen Konsens (Sicherheit) zwischen verschiedenen Knoten zu erreichen. Diese Kernschicht von Opera wird zur Bestätigung von Transaktionen verwendet. Dies ähnelt der Funktionsweise einer klassischen Blockchain. Der einzige Unterschied besteht darin, dass die DAG-Technologie die Daten nicht separat pro Knoten speichert, sondern Witness-Knoten verwendet, die die Daten weitergeben.

OPERA Ware Schicht

Die OPERA Ware-Schicht befindet sich in der Mitte des Protokolls und wurde entwickelt, um Funktionen auf der Plattform auszuführen, z. B. das Auszahlen von Belohnungen.

OPERA-Anwendungsschicht

Ganz oben befindet sich die Opera-Anwendungsschicht. Dies ist die Schicht, die die APIs enthält, die Entwickler verwenden können, um dApps die Interaktion mit der Opera Ware-Schicht zu ermöglichen.

Die kleine Information, die von den ausgeführten Smart Contracts auf dieser Ebene hinterlassen wird, wird Story Data genannt. Story Data ermöglicht die unbegrenzte Verfolgung aller Transaktionen und Interaktionen mit Smart Contracts auf Fantom. Etwas, das für einige Branchen wie das Gesundheitswesen und das Lieferkettenmanagement unerlässlich ist.

Lachesis-Konsens

Lachesis Consensus ist ein DAG-basierter asynchroner Byzantine Fault Tolerant (aBFT) Konsensalgorithmus. Es ist ein neuer Mechanismus, der viele Verbesserungen gegenüber klassischen Konsensalgorithmen bietet und es ihm ermöglicht, sich an jede Blockchain anzuhängen und sich mit anderen Lachesis-Knoten zu verbinden.

Dadurch kann sich eine Blockchain für Programmierer öffnen, die verschiedene Programmiersprachen verwenden.

Das Team & Roadmap

Der Team hinter Fantom hat sich seit seiner Gründung im Jahr 2018 mehrfach verändert. Das aktuelle Team besteht aus 12 Entwicklern und mehreren Mitarbeitern aus verschiedenen Disziplinen wie Finanzen, Kryptografie, Geschäftsentwicklung, Softwareentwicklung und vielen mehr. Das Team von Fantom verfügt über die Expertise, sich als südkoreanisches Unternehmen in der Technologieszene zu etablieren.

Der Koreaner Dr. Ahn Byung Ik war der Gründer von Fantom. Neben einem Ph.D. in Informatik war er auch Präsident der Korea Food-Tech Association. Für Fantom entwickelte er eine Food-Tech-Plattform namens SikSin, die monatlich mehr als 22 Millionen Besucher hatte. Derzeit ist Dr. Ahn Byung Ik. ist nicht mehr mit der Fantom-Plattform verbunden.

Der neue CEO des Fantom-Protokolls ist der Koreaner Michael Kong, der über mehrere Jahre Erfahrung als Smart-Contract-Entwickler verfügt. Unter anderem half er beim Aufbau von Solidity-Decompilern (Programmiersprache für Ethereum) und Schwachstellendetektoren für Smart Contracts. Bemerkenswert ist auch die Beteiligung von Andre Cronje, dem Entwickler von Yearn Finance (YFI).

Produkte

In einem Interview erzählen uns Sam Harcourt (Director of Asia Operations) und Michael Chen (Chief Marketing Officer), dass Fantom seit 2019 keine Roadmap mehr veröffentlicht hat. Dies liegt daran, dass es dem Fantom-Team schwer fällt, genaue Daten in einem zu nennen blitzschnelle Softwareentwicklung, bei der sich die Umstände schnell ändern können. Um einen Eindruck von Fantoms Zukunftsplänen zu vermitteln, teilten sie die Meilensteine mit, die Fantom in naher Zukunft erreichen will.

Im Januar 2021 kündigte Fantom ein Testprogramm mit DABS, dem nationalen Elektrizitätsunternehmen Afghanistans, an. Fantom wird DABS die Tools zur Verfügung stellen, um seinen Betrieb zu digitalisieren, billiger zu machen und die Transparenz zu erhöhen. Einer der bedeutenden Meilensteine wäre die vollständige Implementierung von Fantom in das Energieunternehmen DABS. Sie möchten sich auch an der afghanischen Börse weiterentwickeln und auch mit dem Gesundheitsministerium in Afghanistan kooperieren.

Neben den Zielen, die Fantom im fernen Afghanistan zu erreichen versucht, konzentriert sich Fantom auf die DeFi-Welt. Einige DeFi-Ziele, die Fantom zu erreichen versucht, sind die Veröffentlichung von fLens, das ein Kreditmarkt sein wird. Sowie die Implementierung einer algorithmischen Stabilisierung für den stabilen coin fUSD. Darüber hinaus will Fantom mehrere Hackathons organisieren, um Entwickler zu ermutigen, weiter auf Ethereum und später auf der Fantom-Blockchain aufzubauen.

Weißes Papier

Für eine sehr detaillierte Erklärung, wie das Fantom-Protokoll funktioniert, möchten wir Sie auf die verweisen Originales weißes Papier 2018 geschrieben.

Anwendungsfall von Fantom – FTM

Fantom (FTM) ist das proprietäre Token des Fantom Opera Network und wird zur Durchführung von Transaktionen verwendet und ist für die Verwendung der Smart Contracts erforderlich. Es spielt eine zentrale Rolle im Ökosystem. Aber es hört hier nicht auf. Fantom (FTM) kann auf verschiedene andere Arten verwendet werden. Zum Beispiel kann man das FTM-Token verwenden, um;

  • Liquid Strike – Gespickte FTM-Token dienen als Sicherheit für verschiedene DeFi-Anwendungen.
  • fMint – Digitale Token können im Fantom-Netzwerk gespeichert werden. Zu diesen Token gehören Kryptowährungen, Stablecoins, Mirror-Token usw.
  • fLend – Token können ausgeliehen und verliehen werden. Auf diese Weise wird es möglich, durch das Ausleihen von Token Zinsen zu verdienen. Es ist auch möglich, Geld auf der Grundlage Ihrer Sicherheiten zu leihen.
  • fTrade – Auf Fantom können Token gehandelt werden, ohne eine zentrale Einheit zu durchlaufen. Man kann sich das wie die Ethereum-Blockchain vorstellen, aber billiger.
  • Fantom Governance – Hier können Sie über Entscheidungen im Zusammenhang mit dem Fantom-Ökosystem abstimmen, wenn Sie FTM-Inhaber sind. Dies macht die Verwaltung von Fantom flexibler.

Wo kaufen und verkaufen Fantom – FTM?

.

Worüber denken wir nach? Fantom – FTM?

Das Ziel von Fantom ist es, ein Netzwerk für die Smart Cities von morgen bereitzustellen. Ob dieses Ziel erreicht wird, wird die Zukunft zeigen. Unserer Meinung nach ist das Projekt aufgrund des beträchtlichen Fachwissens und der Verbindungen, die das Team von Fantom besitzt, ein Schritt in die richtige Richtung.

Wichtiger ist unserer Meinung nach die DeFi-Anwendung von Fantom. Das Opern-Mainnet von Fantom und seine EVM-Kompatibilität machen Fantom zu einer beliebten Anlaufstelle für den durchschnittlichen DeFi-Benutzer.

Transaktionen sind schnell und kosten viel weniger als andere Blockchains (Ethereum, Binance Smart Chain, Polygon). Außerdem kommen immer mehr Projekte zur Fantom-Kette, wie z KurveCREME, und viele mehr.

Was an Fantom interessant ist, sind die nativen DEXs wie SpookySwap Und SpiritSwap. Diese werden potenziell an Popularität gewinnen, wie Ethereum oder Binance Smart Chain. Angesichts des jüngsten Preisverfalls könnte es interessant sein, etwas über das Fantom-Netzwerk zu recherchieren.

Fantom – FTM Abschluss

Fantom ist eine gute Wahl für Personen, die kleinere Portfolios haben und nicht hohen Gasgebühren unterliegen möchten. DeFi-Anwendungen sind viel eingeschränkter, aber es besteht die Möglichkeit, dass dies in Zukunft erweitert wird. Fantom muss in vielen Bereichen Fortschritte machen, ist aber auf dem Weg, seine Ambitionen zu erreichen und Marktanteile zu gewinnen.

Crypto_Library_logo_512x512_svg

Haftungsausschluss: Der Handel und die Investition in Kryptowährungen (auch digitale oder virtuelle Währungen genannt, altcoins) bergen ein erhebliches Verlustrisiko und sind nicht für jeden Anleger geeignet. Sie sind allein verantwortlich für das Risiko und die finanziellen Ressourcen, die Sie für den Handel mit Krypto verwenden. Der Inhalt dieser Website dient in erster Linie Informationszwecken und stellt keine Finanzberatung dar.