Ethereum – ETH

Neueste coin-Berichte

Inhaltsverzeichnis

Tritt unserer Gemeinschaft bei

Ethereum – ETH

7 Minuten

Ethereum ist die erste Open-Source-Blockchain, die Smart Contracts erfolgreich in ihr Ökosystem implementiert hat. Ethereum unterstützt heute Tausende von Projekten und ist nach Bitcoin einer der innovativsten und transformativsten Ansätze zur Dezentralisierung in der modernen Welt.

Was ist Ethereum – ETH?

Ethereum ist eine dezentrale Plattform, die es Entwicklern ermöglicht, dApps (dezentralisierte Anwendungen) zu entwickeln und bereitzustellen. Daraus entstanden viele Innovationen im Blockchain-Bereich.  

Ende 2013 schlug ein Computerprogrammierer namens Vitalik Buterin das Ethereum-Projekt vor und entwickelte es. Die Entwicklung der Ethereum-Blockchain wurde durch einen Online-Crowdsale der Kryptowährung des Netzwerks, Ether (ETH), im Jahr 2014 finanziert. Die erste Crowdsale-Runde brachte über $18 Millionen ein, und Ethereum wurde am 30. Juli 2015 offiziell veröffentlicht.  

Darüber hinaus verwendet Ethereum, wie Bitcoin, eine Arbeitsnachweis Konsensmechanismus, der Transaktionen über seine native Kryptowährung Ether erleichtert. Da die Plattform Open Source ist, kann jeder eine dApp im Ethereum-Netzwerk erstellen. 

Dieses review von Ethereum – ETH wurde zu Informationszwecken erstellt. Dieser Artikel ist nicht für Werbezwecke bestimmt.

Allgemeine Informationen zu Ethereum – ETH

Ethereum hat Portale für verschiedene Unternehmen geöffnet, um die Welt der Blockchain zu erkunden. Das Netzwerk hat jedoch seine Mängel, die voraussichtlich verbessert werden. Lassen Sie uns also herausfinden, was wir in den kommenden Monaten von Ethereum erwarten können.

Skalierungslösungen Ethereum – ETH

Es gibt viele Probleme, mit denen Ethereum konfrontiert ist. Einer davon ist der hohe Energieverbrauch, genau wie Bitcoin. Dies wird jedoch voraussichtlich mit dem Rollout von Ethereum 2.0 enden, wo das Protokoll vom Proof-of-Work – PoW zu wechseln wird Proof-of-StakePoS Konsensalgorithmus.

Kürzlich veröffentlichte Vitalik Buterin einen Artikel mit dem Titel Endspiel, in dem er verschiedene Ansätze zur Skalierung von Ethereum diskutierte. Lassen Sie uns die einzelnen Phasen der Upgrades herausfinden, auf die wir achten müssen, und ihre Auswirkungen auf die Ethereum-Plattform.

Die Verschmelzung

Um den Merge zu verstehen, müssen wir die Beacon Chain verstehen. Die Beacon-Kette ist ein völlig unabhängiges Netzwerk mit einer Proof-of-Stake – PoS-Konsensschicht. Es läuft parallel zum aktuellen Ethereum-Mainnet, wo die Konsensschicht immer noch PoW ist. Die Zusammenführung ist nichts anderes, als wenn die aktuelle Ethereum PoW-Kette mit der Beacon-Kette verschmilzt.

Die Beacon Chain begann im November 2020 mit der Annahme von Einzahlungen. Das Netzwerk hat einen Gesamtwert von 9 Millionen gesperrter ETH, gesichert durch 240.000 Validatoren auf der Plattform. Dieses Upgrade wird keine Änderungen an der Datenschicht des Ethereum-Netzwerks vornehmen.  

Das Phase-1-Upgrade hat ein Ziel freigeben Datum Q2 2022. Die Fusion wird Ethereum dabei unterstützen, sich an der ursprünglichen Vision auszurichten, die zu Beginn festgelegt wurde.

Die Welle

Das Surge-Upgrade wird die Skalierbarkeit von Ethereum durch Rollups erhöhen. Die Transaktionen werden nach dem Upgrade viel billiger sein. Es wird auch die Sicherheit in der Blockchain aufrechterhalten und gleichzeitig sicherstellen, dass die Gebühren niedrig bleiben.

Der Rand

Der Rand wird der Übergang von Merkle-Bäumen zu Verkle-Bäumen sein. Ein Merkle Tree stellt sicher, dass Datenblöcke von anderen Peers in einem Peer-to-Peer-Netzwerk empfangen werden können. Und für jede Transaktion, die im Blockchain-Netzwerk stattfindet, ist ein Hash damit verbunden. Mehrere Ketten integrieren sich so in die Merkle-Wurzeln, dass jede Kette als einzigartige Blockchain fungiert. Gleichzeitig kann es Informationen austauschen und einen Konsens mit den anderen Ketten im Netzwerk erreichen.

Hier werden alle Daten der Ethereum-Blockchain gespeichert. Die Implementierung dieses Upgrades sollte die Blockchain-Validierung erleichtern.

Die Säuberung

Die Säuberung wird die Notwendigkeit für Nodes aufzeigen, alle historischen Blockchain-Daten dauerhaft zu speichern. Daher müssen Kunden nicht mehr als einen einjährigen Verlauf speichern. Dies wiederum reduziert die Hardwareanforderungen für Knoten und verringert die Netzwerkbandbreite.

Der Splurge

Das Splurge-Upgrade wird mehrere verschiedene Upgrades beinhalten, die Ethereum für einen durchschnittlichen Benutzer zugänglicher machen. Was diese Updates sind, wird noch bekannt gegeben.

 

Splitterketten

Sharding ist eine Technologie, die von Datenbankverwaltungssystemen – DBMS – übernommen wurde. Diese werden verwendet, um die Ethereum-Plattform zu skalieren. DBMS-Sharding unterteilt Datenbanken horizontal, normalerweise über Tabellenzeilen, und verteilt die Verantwortung für die Datenspeicherung auf mehrere Knoten, wodurch der Bedarf an Verarbeitungs- und Speicherplatz einzelner Knoten reduziert wird.

Ebenso wird die Ethereum-Blockchain in mehrere Shards aufgeteilt. Diese Shards im Ethereum-Netzwerk verhalten sich wie unabhängige Blockchains, die als Shard Chains bekannt sind. In Ethereum 2.0 speichern Shard-Ketten den Status und verarbeiten Transaktionen. Ein zufällig ausgewählter Validator überwacht die Bildung und den Vorschlag von Transaktionsblöcken, über die ein zufällig ausgewähltes Sharding-Komitee abstimmen wird.

  

Wenn ein vorgeschlagener Block genügend Stimmen erhält, wird zwischen dem Shard-Block und der Beacon-Kette ein „Crosslink“ erstellt, der bestätigt, dass der Shard-Block der Beacon-Kette hinzugefügt wird. Es ist auch erwähnenswert, dass Transaktionen nur innerhalb eines Shards ausgeführt und validiert werden und der Status nur auf Shard-Ebene gespeichert wird.

Das Phase-2-Upgrade wurde gezielt durchgeführt freigeben im Jahr 2023. Laut dem offiziellen Ethereum Webseite, wird es 64 Shard-Ketten geben, um die Ethereum-Netzwerklast zu verteilen, damit die verschiedenen Transaktionen reibungslos ablaufen können.

Am 24. Januar 2022 hat die Ethereum Foundation angekündigt dass es Terminologien wie ETH 1.0 und ETH 2.0 in bevorzugtere wie die Ausführungs- und Konsensschichten ändern würde.

  • Eth1 → Ausführungsschicht
  • Eth2 → Konsensschicht
  • Ausführungsschicht + Konsensschicht = Ethereum

Anwendungsfall von Ethereum – ETH

Entsprechend StatistikDie Ethereum-Miner erzielten im Oktober 2021 im Vergleich zum Vormonat fast 15 Prozent mehr Umsatz – obwohl die Zahlen immer noch niedriger waren als im Mai 2021. In diesem Monat erzielten die Miner einen Rekordumsatz von mehr als 2,3 Millionen US-Dollar, was wahrscheinlich darauf zurückzuführen ist Die Rolle von Ethereum im Boom der dezentralen Finanzierung und NFTs.

Projekte wie ConsenSys haben sich mit einer Felddatenverwaltungsfirma namens zusammengetan Amalto um eine Plattform zu schaffen, die ticketbasierte Order-to-Cash-Prozesse in der Gas- und Ölindustrie automatisieren kann. Damit rückt Ethereum ins Zentrum der Revolution im Öl- und Gassektor. Auch im Bankensektor hat es begonnen, seine Spuren zu hinterlassen. Banken wie z BNP Paribas haben mit Ethereum experimentiert, um ihr eigenes Blockchain-Projekt zu erstellen.

Ethereum hat seine Flügel in verschiedenen Geschäftsbereichen ausgebreitet. In der Kryptoumgebung selbst gibt es Tausende von Möglichkeiten, wie Ethereum täglich verwendet wird. Wenn der Markt reift, sehen wir möglicherweise eine stärkere Nutzung von Ethereum in verschiedenen Teilen der Welt.

Wo kaufen und verkaufen Ethereum – ETH?

Worüber denken wir nach? Ethereum – ETH?

Ethereum ist nach Bitcoin die am weitesten verbreitete Kryptowährung der Welt. Es ist auch das größte Blockchain-Netzwerk für dApps. Es ist die zweitgrößte Kryptowährung nach Marktkapitalisierung. Seit der Einführung von Ethereum sind erst ein paar Jahre vergangen, aber wir haben viele Unternehmen gesehen, wie z Ubisoft, ING, TD Ameritrade, usw., Aufbau auf der Plattform.

Es gab einen Anstieg der On-Chain-Transaktionen, des abgerechneten Werts und der generierten Transaktionsgebühren, was beweist, dass die Nutzung von Ethereum im Laufe der Jahre erheblich zugenommen hat. Ein weiterer Grund dafür ist die unbestreitbare Tatsache, dass Ethereum zuerst vor seinen Alternativen war Solana, Tupfen, Tezos, Und Avalanche, die Ethereum in vielerlei Hinsicht überlegen sind.

Das Versprechen der Einführung von Ethereum 2.0 oder der Konsensschicht hat weltweite Aufmerksamkeit erregt. Dies kann Ethereum definitiv umweltfreundlich machen, aber die Skalierbarkeit wird letztendlich das wahre Potenzial von Ethereum beweisen. Es ist auch erwähnenswert, dass JP Morgan hatte angegeben Blockchain-Arbeitsgruppen wie z Enterprise Ethereum Allianz kann dabei helfen, strategische Partnerschaftsmöglichkeiten für Blockchain-Anwendungen innerhalb und außerhalb der Organisationen zu identifizieren.

Die hohen Netzentgelte hemmen meines Erachtens seit einiger Zeit das Wachstum der Plattform. Ich bin jedoch optimistisch, was Ethereum in der Zukunft der Blockchain-Technologie betrifft. Das Jahr 2022 könnte die Dynamik für Ethereum verändern, aber das muss noch erreicht werden.

Ethereum – ETH Abschluss

Die Krypto selbst befindet sich in der Einführungsphase auf dem Weltmarkt. Allerdings hat Ethereum seit seiner Gründung einen langen Weg zurückgelegt. Da immer mehr Unternehmen die Blockchain-Technologie erforschen, sehen wir möglicherweise, dass Ethereum zu neuen Höhen aufsteigt.

Crypto_Library_logo_512x512_svg

Haftungsausschluss: Der Handel und die Investition in Kryptowährungen (auch digitale oder virtuelle Währungen genannt, altcoins) bergen ein erhebliches Verlustrisiko und sind nicht für jeden Anleger geeignet. Sie sind allein verantwortlich für das Risiko und die finanziellen Ressourcen, die Sie für den Handel mit Krypto verwenden. Der Inhalt dieser Website dient in erster Linie Informationszwecken und stellt keine Finanzberatung dar.